Shop in english Scegli shopping in italiano en français comprar en castellano Mein Konto | Registrieren

Powell & Peralta Propaganda DVD

Artikel: Kasten top
Propaganda DVD
Artikel-Nr.: 1239-0
Sofort verfügbar
Unser Preis
32.00€
Portofrei (in D)
* inklusive MwSt., zzgl. Versandkosten


Produktvideo ansehen

Klassiker, sollte in keiner Sammlung fehlen!!
Featuring Agah, Barbee, Bradley, Caballero, Conklin, Dominguez, Diaz, DeJesus,
Fowlie, Nicky Guerrero, Gaines, Harris, Hawk, Hill, Hirata, Kekitch, Kho, Toth, Lasek,
Manzoori, Martin, McCann, McGill, McKay, Mortimer, Mountain, Plass, Prieto, Roach,
Saiz, Suriel, Sanderson, Thomas, Tominen, Underhill, Valdes, Washburn, Welinder...

Über Powell & Peralta:

Powell & Peralta ist eine Amerikanische Skateboard Firma, die von George Powell und Stacy Peralta 1978 gegründet wurde. Die Firma wurde in den 80ern bekannt, zu der Zeit als sich Skateboarden langsam als Sport etablierte. Powell & Peralta erfand die Bones Brigade, ein Team das alle Top Fahrer dieser Zeit zusammenbrachte. Peralta verlies 1991 Powell und George fing an unter den Namen Powell, Bones Bearings und RollerBones Skateboards und Zubehör zu produzieren. Die 2 Firmengründer haben sich später wieder zusammengetan um unter dem Namen Powell Classic die alten Produkte wieder aufleben zu lassen.

Hintergrund

George Powell studierte Ingineurwissenschaften an der Stanford Universität und fing 1957 an, erste Skateboards zu produzieren. 1974 fragte Powell's Sohn seinen Vater nach einem Skateboard. Powell holte ein altes Board aus der Garage, aber sein Sohn sagte ihm, es lief nicht so gut und das Board rolle nur recht schlecht. Powell's Interesse fürs Skateboarden wurde wieder geweckt, als er erkannte das Urethan Rollen ein verbessertes Fahrgefühl brachten. Mit dieser Erkentniss starte Powell wieder durch und produzierte eigene Bretter und Rollen. Er kaufte Urethan und "backte" sich seine eigenen Rollen. Er benutzte außerdem neue Materialien wie Aluminium und Fiberglass um seine eigenen Boards aus Verbundbaustoff herzustellen. Einer der Testfahrer seiner flexiblen Slalom Boards war Stacy Peralta.

Als Powell's Job in der Raumfahrtindustrie gekündigt wurde zog er von Los Angeles nach Santa Barbara um sein eigenes Ding in der Skateboardindustrie durchzuziehen und aufzubauen. 1976 baute George das Quiksilver ProSlalom Deck, welches durch Sims vermarktet wurde. Danach folgte das innovative Quicktail Board. Er entwickelte Rollen mit dem Namen "Bones", die so genannt wurden weil jemand zu Powell meinte die Rollen haben die Farbe von menschlichen Knochen. Skateboarden veränderte sich und George Powell wechselte in die Herstellung und Entwicklung von Holzlaminaten (Boards).

Die Gründung von Powell Peralta

1978 haben sich George und Stacy Peralta dazu entschlossen zusammen Powell Peralta zu gründen. Peralta war bereits ein großer Name in der Skateboardindustrie und kümmert sich um den Aufbau des Teams und um die Vermarktung. 1979 gründeten sie die Bones Brigade, ein Team das alle Top Fahrer dieser Zeit zusammenbrachte. Powell Peralta kreierte einen eigenen Style mit Skelett designs von Vernon Courtland Johnson. Diese Designs stachen aus der breiten Masse heraus und halfen Powell Peralta eine, wenn nicht die Marke der 1980er zu werden. Sie produzierten das nun sehr bekannte Tony Hawk Iron Cross (eisernes Kreuz) Board, sowie das Mc Gill Skull and Snake (Totenkopf und Schwert), das Caballero Dragon, das Lance Mountain Future Primitive, das Ray Underhill Cross (Kreuz) und den Ollie Tank (Panzer), währendessen wurde die Herstellung von Bones Wheels weiter vorangetrieben.

Videos

Powell Peralta begann die Bones Brigade Videos zu produzieren, welche zu den einflussreichsten Skateboard Videos dieser Zeit zählen und heute absolute Klassiker sind. Powell Peralta startete 1982 mit der Produktion von Videos. Diese Videos sind:

  • Skateboarding In The Eighties (1982)
  • The Bones Brigade Video Show (1984)
  • Future Primitive (1985)
  • The Search for Animal Chin (1987)
  • Public Domain (1988)
  • Axe Rated (1988)
  • Ban This (1989)
  • Propaganda (1990)
  • Eight (1991)
  • Celebrity Tropical Fish (1991)

Der Niedergang und die Entwicklung von Powell Corporation

In den späten 80ern kamen kleine, von Skatern geführte Marken wie World Industries auf und liefen den großen Firmen Marktanteile und Kunden ab. Powell Peralta erlitt Schaden, weil viele ihrer Teamfahrer zu diesen kleineren, unabhängigen Firmen wechselten. Ende 1991 verlies Stacy Peralta Powell und die Firma wurde in Powell Corporation umbenannt.

Videos veröffentlicht unter dem Namen Powell:

  • Hot Batch (1992)
  • Chaos (1992)
  • Play (1993)
  • Suburban Diners (1994)
  • Scenic Drive (1995)
  • Strip Mall Heroes (1998)
  • Magic (1999)
  • Bones Bearings Class of 2000 (1999)
  • FUN (2009)

Wiedervereinigung:

Powell Peralta griffen ihren enormen Erfolg der 1980er wieder auf und brachten unter dem Namen Powell Classic Neuauflagen der damals sehr erfolgreichen Boards auf den Markt. George Powell und Stacy Peralta vereinigten sich um die damaligen Pro Model Boards wieder aufleben zu lassen. Modelle von Steve Caballero, Ray "Bones" Rodriguez, Mike McGill, Steve Steadham, und Mike Vallely wurden neu aufgelegt. 2010 wurde Powell Skateboards und Powell Classic wieder umfirmiert zu Powell-Peralta. Powell Peralta produzierte wieder Klassische Boards, Rollen, Bekleidung und Videos, außerdem neue Produkte, wie Klassische Boards mit einem modernen Konkav und sogenannte Popsicle Formen. Das derzeitige Team besteht aus Steve Caballero, Jordan Hoffart, und Chad Bartie, Amateure: Josh Hawkins, Aldrin Garcia, Steven Reeves und Shane Borland.

Im März 2011 wurde bekannt gegeben, das der legendäre Künstler VCJ (Vernon Courtlandt Johnson) zu Powell-Peralta zurückkehrt und aktuell an neuen Designs für Powell Peralta arbeitet.

Kulturelle Referenzen

Powell-Peralta Skateboards hatte Auftritte in etlichen Filmen:

  • 1992 im Film Encino Man, in dem Brendan Fraser's Figur ein Lance Mountain Board fährt und in seinem Zimmer ein Powell-Peralta Poster hängt.
  • Im Jugend / Skateboard Film Gleaming the Cube von 1989 mit Christian Slater. Christians Figur trägt die klassische Powell-Peralta Lizard Bones Trainingshose, außerdem hatte Tony Hawk in diesem Film einen seiner ersten Auftritte.
  • Die meisten Mitglieder der Bones Brigade spielten 1987 im Film Police Academy 4: Citizens on Patrol eine Rolle.
  • Im Song "Skate or Die" der Band Teenage Bottlerocket wurde an die Brigade mit folgender Textzeile gedacht: "We're waging war against the poseurs of the day, If we play our cards right someday, we might be in the Bones Brigade."
  • Außerdem im Song "Hornets! Hornets!" auf dem Hold Steady's Album von 2005 mit folgender Zeile: "She's got those Bones Brigade videos. She knew 'em back and forth. She slept with so many skaters."

1 verfügbare Varianten
Artikel: Kasten top

Anzahl Artikel Preis
x Propaganda DVD
Sofort verfügbar
€ 32.00 *


* inklusive MwSt., zzgl. Versandkosten


*) Alle Preise verstehen sich inklusive MwSt. und exklusive eventuell anfallender Portokosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den UVP des Herstellers.