*Kostenloser Versand ab 20 € in DE - code: HIGHFIVE 5% Rabatt - ×

Loaded

Loaded:

1995 hat alles angefangen. Das Gefühl des Snowboardens auf Asphalt, das war es was die Jungs von Loaded erreichen wollten. Bei der Entwicklung der Boards hatte auch das Testen jeglicher erdenklichen Achsen, Achsabstände und jedes verfügbare Deckmaterial einen maßgeblichen Einfluss. Alles wurden den lokalen Downhillberg runter geprügelt und ausgiebig getestet.

Auf der Suche nach einem aktiven Flex und kontrolliertem, präzisen Lenkverhalten wurden bald alte Snowboards in Longboardform gebracht, Achsen und Rollen montiert und fertig waren die ersten Flexiblen Longboards. Diese Boards wurden lange getestet und Probe gefahren. Die Inhaber von Loaded belegten Kurse in Materialkunde und liesen sich in der Verarbeitung von Verbundstoffen ausbilden um den Gedanken der eigenen Boards und dessen Qualität voranzutreiben.

Zwischen September 2000 und Juni 2002 hat Loaded ausschließlich Boards getestet und mit der Unterstützung der besten Snowboard und Skateboard Entwickler die Shapes und Materialen der Decks weitergebracht. Das Testen der Materialien wurde zu einem Vollzeitjob. Von allen Seiten bekamen die Jungs zu hören, das die Verarbeitung von Holz und Fiberglas in einem Produkt unmachbar wäre. Das machte sie krank, trieb sie aber auch geradewegs in die Richtung in der sich Loaded heute befindet. Feinste Materialien mit Fiberglas zu verarbeiten. Loaded produziert heutzutage die beliebtesten Boards und treibt die Entwicklung immer noch voran.

Concretewave & Loaded boards:

Im Concretewave Skateshop in Köln und in unserem Onlineshop verkaufen wir Loaded quasi seit Tag 1. Die Jungs von Loaded waren bereits 2006 zu Besuch bei uns und seit dem ist eine tiefe Verbindung und Freundschaft entstanden. Seitdem waren sie bereits mehrfach bei uns in Köln zu Besuch. Wir selber haben es uns natürlich im Gegenzug auch nicht nehmen lassen und bereits einige male das Hauptquartier von Loaded Boards in Culver City / Los Angeles Kalifornien besucht. Hier unser letzter Besuch im Jahre 2019.

Loaded X Concretewave crew 2019: Danny, Ethan, Mirelle, Heiko, Pablo & Don.

Loaded designs:

Loaded arbeitet bei ihren Boardgrafiken gerne mit aufstrebenden Künstlern zusammen. Skaten ist eine Kunst, und die Loadedboards sind eigene Kunstwerke. Gerne stellen wir Euch hier einige der Artists vor, mit denen Loaded bisher zusammenarbeitet hat, einige Grafiken wurde auch von Loaded selber umgesetzt und sind meist von ihrem Kalifornischen Umfeld beeinflusst.

Ballona: Tomás Güereña (auch bekannt als "screw") ist beeinflusst von Robert Delaunay, kosmologischer Geometrie, indianischer Kunst, zeitgenössischer urbaner Kunst und der Meeresumwelt. Er schuf die Grafiken Willy und Moby Ballona mit abstrakten bzw. figurativen Ansätzen.

Mata Hari: In Anlehnung an eine Ära des bedeutenden Fortschritts in der Musik und im Tanz hat sich Loaded für ein vom Art Deco beeinflusstes Design entschieden, um dich zu inspirieren, deinen Swing zu starten. Das Griptape-Design greift die Art Deco-Grafik an der Unterseite auf und sorgt für Traktion, wo sie benötigt wird, während es Spins und Drehungen auf dem gelaserten oberen Logo erleichtert.

Tarab 2: Loaded hat die Originalgrafik des Tarab in Zusammenarbeit mit dem Künstler Will Scobie entworfen, um die Flüssigkeit des Longboard-Tanzens und die euphorische Erfahrung zu vermitteln, die in seinem Namensgeber steckt. Loaded-Botschafter und DockSession-Gründer Lotfi Lamaali war maßgeblich am Design und der Entwicklung beider Versionen des Tarab beteiligt. Für das Tarab II bauten Sie auf der Originalgrafik auf, während sie den Einfluss von Lotfis marokkanischem kulturellen Hintergrund weiter erforschten.

Bhangra V2: Das Bhangra V2 ist mit Originalgrafiken des mexikanischen Künstlers Tomas Guereña (auch bekannt als "Screw") versehen, der auch die Poke-Grafik entworfen hat. Die Linien der Grafik sollen die Bewegung und den Fluss von Longboard-Tänzern symbolisieren.

Coyote Hola Lou: Die Grafik stammt aus der Feder von Künstlerin, Designerin und Wandmalerin Lou aus Yucatán, México, holalou.com. Lou ist neugierig auf Kontraste und kühne Einfachheit und erforscht in ihren Kunstwerken die Schnittmenge von abstrakten Erinnerungen, Gefühlen und Musik. All dies wird von einem minimalen und modernen Ansatz beeinflusst, der in der Vielfalt ihres lateinamerikanischen Erbes wurzelt.

Welche Loaded Longboards & Cruiser gibt es eigentlich?

Loaded ist mit seiner Bandbreite an Decks für viele Longboard Disziplinen sehr gut aufgestellt. Hier mal ein kleiner Überblick:

Der Klassiker zuerst: Das Vanguard Longboard bringt leichte, vom Snowboard inspirierte Konstruktion und Leistung auf den Asphalt. Camber, Sidecuts und hochenergetischer Flex ermöglichen reaktionsschnelles Carven, Pumpen und Pendeln. Und das alles bereits eit 2002. Let's Carve!

Drop through boards:

Droptrough Decks haben durch ihre Konstruktion einen tieferen Schwerpunkt und lassen sich somit sehr einfach Pushen. Das Tan Tien und das Dervish bieten carve-orientiertes Longboarden und mit seinen Kicks sind auch der ein oder andere Trick möglich. Durch die Kombination von Wheel Flares, Kork, einem ausgewogenen Flexmuster und einer neuartigen Fertigung ist das Icarus Longboard der Höhepunkt von Loaded's Suche nach dem ultimativen gefühlvollen Carving-Erlebnis.

Dancer:

Seit 2008 steht Loaded an der Spitze des Longboard Dancings. Die Dancer nenen sich Tarab2, Bhangra V2 und Mata Hari. Durch die Länge sind Boardwalks möglich und die Nose und Tail-Kicks laden zu allerlei Trick Spielereien ein. Das Tarab II vertieft Loadeds Wurzeln und versucht, das moderne Longboard-Dancing durch durchdachtes Design und Materialentwicklung voranzutreiben. Kompakte Abmessungen, eine leichte Konstruktion, poppige Kicktails und eine Reihe von Wheelbase-Optionen machen das Mata Hari zu dem technisch versiertesten Board für alle, die gerne erkunden und herausfordern, was auf einem Dancer Skateboard möglich ist. Das neue Bhangra V2 verfügt über eine aktualisierte Basalt- und Bio-Epoxy-Konstruktion für geringeres Gewicht, höhere Festigkeit, einen neuen Flex und weitere Umweltfreundlichkeit.

Minicruiser:

Minicruiser werden immer beliebter und auch Loaded hat diesen Trend erkannt. Agil, kompakt und leicht - das Loaded Ballona ist ein Mini-Cruiser der Extraklasse. Akribisch geformte Kurven ergeben ein einzigartiges Mini-"Longboard" mit abgestimmter Lenkung und reaktionsfreudigem Handling. Perfekt für das Pendeln in der Stadt, Slashing in der Einfahrt, Pumptracks und Skatepark-Flow. Klein in der Statur, kolossal im Charakter. Das Coyote ist ein leichter, kompakter City-Slasher, der sich perfekt für Freeride, Freestyle und das Cruisen auf der Straße eignet (und nicht zuletzt den Geldbeutel schont). Poke: Mit seinen hochfunktionalen Kicktails und der komfortablen Plattform und Rocker ist das Poke ein vielseitiger urbaner Entdecker, der jede Laune mitmacht und jeden Ausflug zu einem kreativen, dynamischen Abenteuer macht.

Downhill & Freeride:

Beim Downhill und Freeride Skaten geht es vor allem und komtrollierte Geschwindigkeit und Spaß am Berg mit Gefälle. Hier punktet Loaded mit den Ausführungen des Tesseracts. Das Basalt Tesseract vereint Duale Kicktails, Rocker, Wheelwell Flares, W-Concave und mehrere Wheelbase-Optionen in einem leichten Paket, das für hügelige Abfahrten, bissige Slides, luftige Ollies, technische Manual-Combos und Cross-Steps im Überfluss entwickelt wurde. Pack deine anderen bretter weg, mach deinen Kopf frei und lass das Cantellated Tesseract dein vielseitiger Begleiter auf der Suche nach Erleuchtung auf vier Rädern sein. Das Truncated Tesseract Longboard integriert Rocker, Wheel-Well-Flares, W-Konkave und mehrere Radstand-Optionen in ein leichtes, kompaktes, vom Rennsport inspiriertes Paket, das für große Bergstraßen, hohe Geschwindigkeiten und rasante Slides entwickelt wurde.

Loaded Youtube videos:

Loadedboards wurden zu Beginn vor allem durch ihre Videos bekannt. Die 3 meist gesehenen Videos der Anfänge sind: Longboarding: Whirling Dervish: Dieses Video inspirierte eine ganze Generation von Longboardern, Adam Colton und Adam Stokowski zeigen in diesem Video was mit dem Dervish möglich ist...Dance Moves, Freestyle, Pumpen, Cruisen und Freeriden und das alles mit einem Grinsen im Gesicht.

Longboarding: Let Go: Kyle Chin skatet einen wunderschönen Hügel im Outerspace hinunter. Er wollte ein bisschen Freeriden, Downhill, Slow Motion Aufnahmen und die Landschaft einfangen. Dieses Video fängt die Schönheit des Skatens ein. Mit über 2 Millionen Ansichten eines der Populärsten Videos von Loaded.

Loaded Boards Release | Tim Tam TAN TIEN von 2010: Mit diesem Video feierte Loaded die Einführung ihres neuesten Longboards, dem Tan Tien. Progressives Longboardfahren von Adam Colton, Kyle Chin, P-Below Castro und dem Bandyman. Sie hatten eine Menge Spaß beim Dreh dieses Videos, und ja, der erste Teil ist derselbe Ort wie Flipping the Switch, es machte ihnen einfach zu viel Spaß zu skaten. Wir freuen uns, dass die Loaded-Fahrer und Mitarbeiter Pablo und Marcus zum Skaten gekommen sind.

Mit dem Video Loaded Boards | Awake with Tristan Morvan von 2012 hat auch eine ehemaliger Teamfahrer von concretewave.de es geschafft zu zeigen, was für harte Tricks mit den Boards von Loaded möglich sind. Und wir sind Stolz, auch einen Teil zu den immer noch extrem beliebten Videos von LoadedBoards beigetragen zu haben. Danke dafür Tristan!

Loading ...